Expo + Event Forum 03/06/2017

Uhrzeit

Titel

Referent

Organization

11:00-11:30 am

Der FAMAB: The Future of Exhibition

FAMAB Kommunikationsverband e.V.

11:30-12:00 am

METRO Accelerator Communications in the digital age: how METRO drives the digitalization of the hospitality industry

The METRO Accelerator powered by Techstars supports the development of innovative digital solutions for the hospitality sector. METRO uses this programme to unlock added value and innovation and to make this available to customers from the hospitality industry, such as restaurants, cafés and hotels. The participating start-ups in turn benefit from the large networks of the two partners METRO and Techstars.

Petra Schäfer, METRO AG

Photo: Petra Schäfer

Studieninstitut für Kommunikation GmbH

12:00-12:30 pm

Structure, Strategy, Quality: Agile Project Management – how a Top Agency meets the Challenges of Event- and Live-Marketing

We all want to increase efficiency and decrease stress in project management – but how? Let’s learn some easy-to-apply tools and mechanisms to make project management more agile. To save you (and your clients) money, time and nerves.

Christopher Werth, VOK DAMS Agency for Events and Live-Marketing

Photo: Christopher Werth

Studieninstitut für Kommunikation GmbH

12:30-1:00 pm

Schöne neue Welt: Wie Virtual Reality die Messelandschaft verändert

Virtual Reality, Augmented Reality, 360° Video: Medien, die man heutzutage in seinen Messeauftritt integrieren muss, wenn man etwas auf sich hält. MUSS MAN? Nicht unbedingt. Dieser Vortrag lädt dazu ein, darüber nachzudenken, wie, wann und wo man diese Medien wirklich sinnvoll einsetzt, und wie sie sich optimal in die Visitor Journey eines Messeauftritts eingliedern.

Tobias Stupeler, Uniplan GmbH & Co. KG

Photo: Tobias Stupeler

FAMAB Kommunikationsverband e.V.

2:00-2:30 pm

Andreas Weber: Staffing 4.0: Model for successful HR management. Knowledge transfer and collaboration, training and coaching – an insight into the strategy of an agency for live and brand marketing

Staffing 4.0 stands for the changing nature of work as generations Y and Z join the company. CEO Andreas Weber reports on how to succeed in building a bridge between experienced managers, shaped by the analogue era, and the digital natives at expopartner.

Henrik Bollmann: Occupational profile: Trade Fair and Event Manager: What are the requirements for a successful organisation of trade fairs and events?

An apprenticeship, a degree and/or specialisation as part of further training. An insight into the requirements of a trade fair organiser and the associated prerequisites. A gap between theory and practice?

Andreas Weber, Expopartner GmbH und Henrik Bollmann, Westfalenhallen Dortmund GmbH

Photo: Andreas Weber und Henrik Bollmann

Studieninstitut für Kommunikation GmbH

2:30-3:00 pm

Talkrunde: Sustainability in der Live-Kommunikation

In einer spannenden Talkrunde tauschen sich Auftraggeber und Dienstleister aus der Branche über die aktuellen Entwicklungen im Bereich Nachhaltigkeit in der Live-Kommunikation aus. Durch die Corporate Social Responsibility-Berichtspflicht als EU-Vorgabe ab 2017 erhält nachhaltiges Wirtschaften eine deutlich höhere Relevanz. Zudem werden künftig der Nachweis nachhaltiger Wertschöpfungsprozesse in der Lieferkette und ein darauf ausgerichtetes Supply-Chain-Management verlangt. Für Lieferanten und Dienstleister jeder Größe in der Veranstaltungswirtschaft ist es deshalb wichtig, sich rechtzeitig entsprechend zu positionieren. Beispielhafte Ansätze, welche Anforderungen die Kunden an Ihre Dienstleister stellen sowie viele weitere spannende Aspekte erfahren Zuhörer in der Talkrunde "Sustainability in der Live-Kommunikation" aus erster Hand.

Moderator: Jürgen May, 2bdifferent

Simon Damböck, Atelier Damböck Messedesign GmbH
Stephanie Forstner, lemonpie Event- und Messecatering GmbH
Elke Kies, MAGIC BOX® Duftregie
Stefan Luppold, Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Ravensburg
Eva Mengeringhausen, Westfalenhallen Dortmund GmbH
André Flinterhoff, Schüco International KG

Foto:

FAMAB Kommunikationsverband e.V.

3:00-3:30 pm

„Was macht eine nachhaltige Kunden-Dienstleisterbeziehung aus?“
 
Welche Erfolgsfaktoren machen eine langfristige, für beide Seiten sinnvolle Beziehung zwischen Kunde und Dienstleister aus? Faire Preisgestaltung, Beachtung von Compliance-Regeln, partnerschaftlicher Umgang miteinander, selbstkritischer Umgang mit Fehlern und Ergebnisorientierung sind gemeinsame Aufgaben, die auch unter der Spannung bei der Verfolgung unterschiedlicher Interessen gemeinsam gemeistert werden müssen. Johann Wenger und Simon Damböck lassen 10 Jahre Kundenbeziehung in einer Analyse Revue passieren.

Johann Wenger, Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik Ges.m.b.H. und Simon Damböck, Atelier Damböck Messebau GmbH

Foto: Johann Wenger und Simon Damböck

FAMAB Kommunikationsverband e.V.

3:30-4:00 pm

Der FAMAB AWARD: ausgezeichnete Marken- und Unternehmensauftritte

Tendenzen: Vom inszenierten Bühnenbild mit kunstvoller Abstraktion auf der einen Seite und auf der anderen Seite das Multimediaspektakel mit futuristischer dreidimensionaler CI-Umsetzung. Vom improvisierten Pop-Up-Store bis zum Flagship-Stores, der durch hochwertige Materialien und multisensorischen Erlebnisse auf die Kernwerte des Unternehmens hinweist. 

Anhand von einigen prämierten Beispielen wird Christian Flörs, Kreativdirektor für dreidimensionale Markenkommunikation, diese aktuellen Tendenzen aufzeigen, aber auch auf die jeweiligen Marketingstrategien eingehen.

Christian Flörs, BRUNS Messe- und Ausstellungsgestaltung GmbH

Photo: Christian Flörs

FAMAB Kommunikationsverband e.V.

Further events at Expo + Event Forum

Supporting program of EuroShop 2017 at a glance