11.02.2011

Tagsys RFID

TAGSYS bietet eine umfassende End-to-End-RFID-Infrastruktur für die gesamte Lieferkette an – von der Produktion bis zur Verkaufsstelle

•	Automatische Verkaufsstelleninventur in Echtzeit
TAGSYS bietet eine breite Palette an RFID-Stationen speziell für die Modebranche und den Facheinzelhandel an, mit der Produkte in der gesamten Lieferkette verfolgt werden können, ohne dass dadurch etablierte Betriebsprozesse beeinträchtigt würden. Die RFID-Infrastruktur bietet unter anderem folgende Vorteile:

In der Logistik:
•Beschleunigung der Annahme- und Versandprozesse
•Verbesserte Verfügbarkeit der Vorräte
•Steigerung der Logistikkapazitäten (mehr physischer Platz)
•Erhöhte Flexibilität für die Bewältigung des Wachstums mit der vorhandenen Infrastruktur
•Beschleunigung des Produktumschlags bei der Belieferung von Verkaufsstellen
•Cross Docking

Im Einzelhandel:
•Beschleunigung der Annahmeprozesse.
•Möglichkeit der Ausführung täglicher Inventuren.
•Erhebliche Reduzierung der Schwundrate.
•Bessere Kenntnis des Verhältnisses zwischen Produktangebot und Produktverkauf.
•Erhöhte Produktverfügbarkeit für den Verkauf.
•Erhöhter Warenumschlag je Verkaufsstelle (Verringerung von Umsatzeinbußen)
Verbesserte Kundenkenntnis.